Willkommen Über mich Leistungen Kurse Kursort Kontakt
 

Beckenbodentraining

"Beckenbodenschwäche nach der Schwangerschaft und in den Wechseljahren ist keine Seltenheit"
Viele Frauen und Männer sind davon betroffen. Schätzungen zufolge, leiden 40 Prozent aller Frauen über dem 60. Lebensjahr an Blasenschwäche. Die Dunkelziffer ist dabei hoch, den viele Frauen scheuen sich, über das Thema offen zu sprechen.

Ursache
Faktoren, die zu einer Schwächung der Beckenbodenmuskulatur führen können sind unter anderem
  • erblich bedingte Bindegewebsschwäche
  • Schwangerschaften und Geburten
  • langes Sitzen in schlaffer Haltung
  • schweres Heben und Tragen
  • Übergewicht
  • ungesunde Lebensführung
Abhilfe
Gezieltes Beckenbodentraining kann dabei enorme gesundheitliche Vorteile mit sich bringen. Mit zielgerichteten Übungen, welche ich in meinen Kursen anbiete, werden Beckenboden-, Bauch-, Beine- und Po-Muskulatur intensiv trainiert. Das Zusammenspiel aller Muskelgruppen kräftigt, strafft und stabilisiert somit den ganzen Körper.

Vorteile
Die gezielten, intensiven Übungen unterstützen eine Kräftigung des gesamten Beckenbodens und können so eine Blasenschwäche vorbeugen und verbessern und zu einem ausgeglichenen sexuellen Verlangen beitragen

Ergebnis
Deutliche Steuerung des Wohlbefindens